Stellenauschreibungen

Stellenausschreibung: Leiter für den Fachbereich Ordnung und Soziales (m/w/d)

Das Amt Landhagen im Landkreis Vorpommern-Greifswald beabsichtigt die Beamtenstelle als
 

Leiter für den Fachbereich Ordnung und Soziales (m/w/d)

 
ab dem 1. Januar 2020 unbefristet in Vollzeit (40 Wochenstunden) zu besetzen. Der Dienstposten wird mit der Besoldungsgruppe BBesO A 11 im Stellenplan ausgewiesen. Sofern keine geeigneten Beamtenbewerber/-innen zur Verfügung stehen, kann eine Einstellung im Angestelltenverhältnis erfolgen (Entgeltgruppe 10 TVöD).
Zum Amt gehören die Gemeinden Behrenhoff, Dargelin, Dersekow, Hinrichshagen, Levenhagen, Mesekenhagen, Neuenkirchen, Wackerow und Weitenhagen mit insgesamt ca. 10.400 Einwohnern. Der Amtssitz ist in Neuenkirchen. Die Verwaltung des Amtes untergliedert sich in 4 Fachbereiche. Sie wird geleitet durch den/die ehrenamtliche/n Amtsvorsteher/-in und durch den/die Leitende/n Verwaltungsbeamten/-in.
 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Leitung und Steuerung der Arbeit des Fachbereiches mit den Aufgabengruppen Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Brandschutz, Schule, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Einwohnermeldewesen und Personenstandswesen, Wahlen, Wohngeld, Gewerbewesen
  • Abstimmung und Vorbereitung sowie Durchführung politischer und fachlicher Grundsatzentscheidungen auf den vorgenannten Fachgebieten
  • Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen und den Gremien von Amt und Gemeinden
  • Sachbearbeitung in den Aufgabengebieten Brand-, Katastrophen- und Zivilschutz (insbesondere Erstellung, Fortschreibung und Pflege der Brandschutzbedarfspläne;
    Feuerwehrgebühren kalkulieren und festsetzen, Mitwirkung bei der Ausrüstungsbeschaffung, Förderanträge, Satzungskontrolle der Feuerwehren, Auszeichnungen und Ehrungen, Amtsausscheid, Statistik, Löschwasserplanung, Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten, Fortschreibung der Lärmaktionspläne, Außendienst)
  • Wahrnehmung der Aufgaben als stellvertretende/r behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (Die Funktion als Datenschutzbeauftragter wird durch den Zweckverband für elektronische Verwaltung in Mecklenburg-Vorpommern abgesichert.)
 

Anforderungsprofil:

  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt für den allgemeinen Verwaltungsdienst oder Fachhochschulabschluss Öffentliche Verwaltung, Fachrichtung Allgemeiner Dienst (Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) bzw. Bachelor of Laws Öffentliche Verwaltung oder Fachhochschulabschluss auf dem Gebiet der Verwaltungswirtschaft oder Verwaltungsbetriebswirtschaft oder Wirtschaftswissenschaften oder Fortbildung zur/ zum Verwaltungsfachwirt/-in oder Verwaltungsbetriebswirt/-in (VWA) oder Angestelltenlehrgang II oder Bachelor Good Governance oder Abschluss als Diplomjurist/-in (FH) oder Diplom-Wirtschaftsjurist/-in oder geprüfte/r Wirtschafts- bzw. Rechtsfachwirt/-in mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung im oben genannten Aufgabengebiet
  • gute soziale Kompetenzen, insbesondere Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist, Kontaktfähigkeit
  • strukturierte, sorgfältige Arbeitsweise
  • sichere Beherrschung allgemeiner und spezieller elektronischer Anwendungen
  • Führerschein der Klasse B
  • rasche Einstellung auf unterschiedliche Erwartungen und Bedürfnisse, sowie aufgabenbezogene Flexibilität
  • Dienst zu ungünstigen Zeiten, wie Wochenenden, Feiertage und außerhalb der Regelarbeitszeit
  • mehrjährige Erfahrungen in vergleichsbaren Führungspositionen sind wünschenswert
 
Wir erwarten, dass der neue Fachbereichsleiter (m/w/d) aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr ist oder wird.
 
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt.
 
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31. Juli 2019 vorzugsweise per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei mit maximal 15 MB an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ersatzweise auf dem Postweg an das
 
Amt Landhagen
- Der Amtsvorsteher -
Theodor-Körner-Straße 36
17489 Neuenkirchen
 
Auf dem Postweg eingesandte Bewerbungsunterlagen werden nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 b) und e) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen - in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz MV.
Informationen zur DSGVO in Bezug auf das Bewerbungsverfahren finden Sie unter diesem Link.
 
Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallen, werden nicht erstattet.
Neuenkirchen, 11. Juni 2019
 
gez. Neumann
Amtsvorsteher

Drucken E-Mail

Anschrift

Amt Landhagen
Theodor-Körner-Str. 36
17498 Neuenkirchen

Sprechzeiten

Di.: 08:30-12:00 Uhr
Di.: 13:00-18:00 Uhr
Mi.: 08:30-12:00 Uhr
Do: 13:00-17:00 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok