Stellenauschreibungen

Ausbildungsplatzausschreibung Informatikkaufmann/-frau

Ausbildungsplatzausschreibung

 
Das Amt Landhagen sucht mit Ausbildungsbeginn zum 1. September 2019 eine Auszubildende/einen Auszubildenden für die Ausbildung zur/zum Informatikkaufmann/-frau
 
Stellenbeschreibung:
Schwerpunkt ist die praktische Ausbildung innerhalb der IT-Abteilung. Hier geht es beispielsweise um die Betreuung von Mitarbeitern und des internen Firmennetzwerks. Informatikkaufleute beschaffen informations- und telekommunikationstechnische Systeme und verwalten diese. Sie tragen zur Erstellung von Anwendungslösungen bei und interagieren dabei mit den Benutzern. Sie ermitteln die Problem- und Aufgabenstellungen, die innerhalb des Amtes oder einer Abteilung durch den Einsatz von IT-Systemen gelöst werden sollen und arbeiten an der Umsetzung der Lösung. Zudem wird im Unterricht der Berufsschule in Fächern wie Programmierung und Anwendung, IT, Wirtschaftspolitik und zu allgemeinbildenden Themen ausgebildet.
 
  • Sie sollten sich bewerben, wenn Sie
    mindestens einen erfolgreichen Realschulabschluss, mit guten schulischen Leistungen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Informatik vorweisen können
  • großes Interesse am Umgang mit Hard- und Software haben
  • über Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Teamgeist, Kreativität, Flexibilität, Lernbereitschaft und gute Umgangsformen verfügen
 
Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Die theoretische Ausbildung wird in Blockform an der Beruflichen Schule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock -Technik-, Fritz-Triddelfitz-Weg 1f, 18069 Rostock, durchgeführt. Die Erstattung der Fahrt- und Unterkunftskosten für den Besuch der auswertigen Berufsschule erfolgt nach den Bestimmungen des § 10 TVAöD.
Vergütung
 
Auszubildende erhalten während der Ausbildung Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) - besonderer Teil BBiG. Sie beträgt zurzeit brutto monatlich im:
1. Ausbildungsjahr 1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr 1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr 1.114,02 €
 
Darüber hinaus werden vermögenswirksame Leistungen sowie eine Jahressonderzahlung gewährt. Der Urlaubsanspruch beträgt 29 Ausbildungstage im Kalenderjahr.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt.
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 17. Januar 2019 vorzugsweise per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei mit maximal 15 MB an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ersatzweise auf dem Postweg an das
 
Amt Landhagen
- Der Amtsvorsteher -
Theodor-Körner-Straße 36
17489 Neuenkirchen
 
Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens verbleiben die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen einen Monat im Fachbereich Zentrale Steuerung des Amtes Landhagen und werden danach vernichtet. Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 b) und e) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen - in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz MV.
Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallen, werden nicht erstattet.
Neuenkirchen, 6. Dezember 2018
 
gez. Neumann
Amtsvorsteher

Drucken E-Mail

Stellenausschreibung: Erzieherin/eines Erziehers

Stellenausschreibung

 
Die Gemeinde Mesekenhagen im Amt Landhagen beabsichtigt, im Zusammenhang mit dem
Umzug der Kindertagesstätte Buddelflink in ein größeres, neu errichtetes Gebäude im Jahr 2019
insgesamt 3 Stellen als
Erzieher/-in
unbefristet in Teil- bis Vollzeit (30 bis 40 Wochenstunden) zu besetzten. Die Einstellungen sollen
voraussichtlich zum 1. März, 1. Juni und zum 1. August 2019 erfolgen.
Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die pädagogische Tätigkeit in einer Einrichtung mit
ca. 64 Plätzen, bestehend aus Kinderkrippe, Kindergarten und Hort.
Anforderungsprofil
 
  • Abschluss entsprechend des § 11 Kindertagesförderungsgesetz M-V
  • gültiges Gesundheitszeugnis
  • beanstandungsfreies erweitertes Führungszeugnis
  • Der/die Bewerber/in sollte engagiert sein und eine gute Kommunikationsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit den Kindern, den weiteren Erziehern, den Eltern und der Gemeinde besitzen.

In Hinblick auf den voraussichtlichen Renteneintritt der jetzigen Kita-Leiterin im September 2020
suchen wir aus dem Kreis der 3 neuen Erzieher/Erzieherinnen ein/e Bewerber/-in mit der
Bereitschaft, perspektivisch diese Position zu übernehmen und (falls noch nicht vorhanden) die
dafür erforderliche Leiterqualifizierung zu absolvieren. Bei Interesse vermerken Sie Ihre
Bereitschaft bitte in den Bewerbungsunterlagen.
 
Eine weitere bzw. andere Aufgabenzuordnung bleibt vorbehalten. Die Stellen sind mit der
Entgeltgruppe S 8a TVöD-VKA (Sozial-und Erziehungsdienst) bewertet.
 
Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Einstellungstermins mit
den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, beruflicher Werdegang, Lichtbild und
Qualifikationsnachweisen) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail zusammengefasst in einer
PDF-Datei mit maximal 15 MB an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ersatzweise auf dem Postweg
an die
 
Gemeinde Mesekenhagen
im Amt Landhagen
Bürgermeister Herrn Seidlein
Theodor-Körner-Str. 36
17498 Neuenkirchen
 
Die Bewerbungsfrist endet am 13. Januar 2019. Für Auskünfte und Rückfragen zu den
Stellenangeboten steht Ihnen die Leiterin der Einrichtung, Frau Garbe, unter Telefon 038351 /
377 gerne zur Verfügung.

Nach Abschluss der Stellenbesetzungsverfahren verbleiben die Bewerbungsunterlagen nicht
berücksichtigter Bewerber/innen einen Monat im Fachbereich Zentrale Steuerung des Amtes
Landhagen und werden danach vernichtet. Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen
wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.
 
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6 Absatz
1 b) und e) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - zur Durchführung vorvertraglicher
Maßnahmen - in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz MV.
 
Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallen, werden nicht erstattet.
 
Mesekenhagen, 26. November 2018
gez. Seidlein
Bürgermeister

Drucken E-Mail

Anschrift

Amt Landhagen
Theodor-Körner-Str. 36
17498 Neuenkirchen

Sprechzeiten

Di.: 08:30-12:00 Uhr
Di.: 13:00-18:00 Uhr
Mi.: 08:30-12:00 Uhr
Do: 13:00-17:00 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok